E1-Junioren spielen 3:3 beim FSV Waiblingen


Saisonstart für unsere E1 in der Kreisstaffel/Qualistaffel 01.

Im ersten Spiel ging es zum FSV Waiblingen 1. Gleich nach Anpfiff spielte unser Außenverteidiger einen Querball durch die Mitte, welcher eiskalt vom Waiblinger Stürmer verwandelt wurde. Nasskaltes Wetter, noch kälter die Dusche gleich zu Beginn der Partie! Aber unsere Jungs ließen sich nicht beeindrucken und gaben gleich die Antwort. Dichtes Gewusel im Strafraum der Waiblinger, der Ball springt irgendwie vor die Füße von Leonardo Duljaj, welcher den Ball nur noch über die Linie drücken muss. 1:1! In der ersten Hälfte waren unsere Jungs die bessere Mannschaft, schafften es aber nicht nachzusetzen. Es blieb beim 1:1 Halbzeitstand.
Auch zu Beginn der zweite Hälfte war Schorndorf die bessere Mannschaft und es gelang dieses Mal die 2:1 Führung, wieder Leonardo Duljaj. Kurz nach Anstoß der Ausgleich durch die Waiblinger 2:2, bitter in diesem Moment, denn es dauerte keine 2 Minuten. Über die ganze Partie hinweg wurden starke Zweikämpfe geführt, viele Fouls wurden gezählt, auch Tränen flossen aber wir hatten noch ein bisschen Zeit das Spiel zu gewinnen. Nach Ballgewinn entschloss sich Alexander Ndubuisi den Ball aus knapp 15m direkt aufs Tor zu schlagen, ein unhaltbares Lattentor und die 3:2 Führung! Eigentlich war Schluss, doch der Schiedsrichter lies noch laufen und die Waiblinger drückten noch einmal nach vorne. Unsere Jungs schafften es nicht den Ball zu klären und ein Schuss gegen die Laufrichtung unseres Keepers brachte den Waiblingern noch den Punktgewinn, das 3:3. Dann war auch Schluss.
Ein wenig enttäuscht, aber mit einer sehenswerten Leistung ging es zurück nach Schorndorf, wo wir uns in 10.10. zum ersten Heimspiel präsentieren