Deutlicher Sieg für die Frauen 2


Nachdem die Rückrunde für die Frauen 2 in der letzten Woche auswärts gegen den TSV Rudersberg mit einer enttäuschenden Niederlage begonnen hatte, freute man sich umso mehr auf das erste Heimspiel gegen den VfL Waiblingen 3.

Die SG startete zunächst zurückhaltend in die Partie und musste sich die ersten Tore hart erkämpfen. Mitte der ersten Halbzeit gingen die Frauen 2 dann erstmals in Führung und konnten bis zur Halbzeitpause einen Zwei-Tore-Vorsprung zu den Waiblingerinnen aufbauen (9:7).

Im weiteren Spielverlauf gelang es den Schorndorferinnen mit erfolgreichem Tempospiel, Gegenstößen und guter Abwehrarbeit sich weiter abzusetzen. Obwohl das Spiel streckenweiße durch zu überhastet abgeschlossene Angriffe und kleineren Leichtsinnsfehlern sowie einer schlechten Chancenverwertung geprägt war, gewann die SG deutlich mit 27:18.

Der Sieg ist insbesondere im Hinblick auf die deutliche Niederlage im Hinrunden-Spiel gegen den VfL (31:23) ein toller Erfolg und ein positives Signal für die kommenden Spiele und kann hoffentlich das nötige Selbstbewusstsein für das nächste Spiel am Samstag, den 25.01.2020 gegen den Drittplatzierten TV Obertürkheim liefern.

Keppler (1), Seeger (2), Friz, A. Frank (4/2), Kubica (2), Künzler (7), Schmid (7/3), Hinderer, Kugler (Tor), L. Frank, (4) Schwab, Pflug (Tor)