Frauen 2 besiegen Tabellenführer


HC Schmiden/Oeffingen 2 - SG Schorndorf 2 23:25 (13:10)


In einer Zitterpartie traf am Samstagnachmittag die SG Schorndorf 2 auf den Tabellenführer Schmiden/Oeffingen 2. Die SG startete denkbar schlecht und unkonzentriert in das letzte Auswärtsspiel der Saison und lag bereits in der 10. Spielminute mit 4 Toren zurück (6:2). Im weiteren Verlauf der 1. Halbzeit wurde das temporeiche Angriffsspiel der Heimmannschaft konsequenter unterbunden, sodass diese den Vorsprung bis zur Halbzeit nicht weiter ausbauen konnte (13:10).


Zu Beginn der 2. Halbzeit taten sich die SG-Mädels weiterhin schwer und fanden wenig Mittel gegen das starke Angriffsspiel der Gegnerinnen. Mitte der 2. Halbzeit zeigte die gegnerische Mannschaft erste Ermüdungserscheinungen, sodass man die Angriffe fortan besser unterbinden konnte. In der 56. Minute erzielte Jana Gußmann den lang ersehnten Ausgleichstreffer zum 23:23. Anschließend konnte die SG zwei weitere Tore verbuchen und dadurch die Partie für sich entscheiden. Nach dieser Zitterpartie trennten sich die Mannschaften mit 23:25.


Es spielten: Pflug (Tor), Seeger (3), Friz (1), Frank, A. (1), Kubica, Tschullik, Gußmann (6), Welther (1), Schmid (9), Frank, L. (3), Schwab (1)