Horror-Szenario: Keine Fans, kein Spaß und dann noch Abstieg


Mathias Schwardt (ZVW) spricht mit unserem Teamchef Benjamin Wahl über die aktuellen Entwicklungen in der Badminton Bundesliga. 

Natürlich ist das "Horrorszenario" die absolute worsed case Variante, die wir als SG Schorndorf nicht erleben wollen. 

Wir bevorzugen einen Mittelweg. Warum? 

In unserem Statement an den DBLV (Deutscher Badminton Liga Verband) plädieren wir für eine Fortführung der Saison, allerdings ohne Absteiger. Denn mit den entwickelten Hygienekonzepten können wir sicheren Sport für Spieler und (wenn erlaubt) Zuschauer gewährleisten und den „Spaß am Sport“ trotz Corona als oberstes Ziel weiterhin erleben. Was aktuell aus unserer Sicht nicht gewährleistet werden kann, ist eine faire Saison ohne Wettbewerbsverzerrung, zum Beispiel aufgrund der unterschiedlichen Verordnungen der Bundesländer.

Wir hoffen, dass viele Vereine das Ganze ähnlich sehen wie wir und wir im Neuen Jahr hoffentlich wieder Bundesliga-Badminton in Schorndorf ausrichten können.






Quelle: Schorndorfer Nachrichten vom 17. November 2020.


Ansprechpartner
Benjamin Wahl
Teamchef, Teammanager & Trainer